Sprache DE Sprache EN Sprache JP Sprache KR

Aktuelles


News vom 19.01.2013

Jährliche Überprüfung der Handicaps

Im Rahmen der jährlichen Überprüfung der DGV-Stammvorgaben mit der Clubverwaltungssoftware wurde eine Auswertung aller Wettspielergebnisse vorgenommen, wie es im DGV-Vorgabensystem in Ziffer 3.15 vorgesehen ist.

Die jährliche Vorgabenüberprüfung ist ein wichtiges Instrument im DGV-Vorgabensystem zur Sicherstellung der Vorgabengerechtigkeit und damit des Fairplay im Golfsport. Ein solches Verfahren ist seit Jahrzehnten Bestandteil der europäischen Vorgabensysteme.

Seit 2013 geschieht die Anpassung automatisch durch die Clubverwaltungssoftware und ist nicht zu umgehen.

Alle Spieler, bei denen eine Vorgabenveränderung vorgenommen wurde, erhalten hierüber separat ein Anschreiben.

Bei Spielern, die weniger als vier vorgabenwirksame Ergebnisse in 2012 eingereicht haben, wird die Vorgabe als inaktiv angesehen. Das „i“ wird auf dem DGV-Ausweis vermerkt sein.

Anmerkung: Eine inaktive DGV-Stammvorgabe gilt wieder als aktiv, sobald drei vorgabenwirksame Ergebnisse eingereicht werden.

Weder das Spielrecht eines Spielers noch sein Mitgliedschaftsstatus werden durch den Status einer inaktiven DGV-Stammvorgabe berührt.

Gerne können Sie den Text des DGV-Vorgabensystems online unter http://www.golf.de/dgv/rules4you/handicap/vorgaben_detail.cfm?nr=1-22 einsehen. Bitte kommen Sie auf uns zu, wenn Sie hierzu Fragen haben.

Der Vorgabenausschuss
Uwe Tappertzhofen/Hans-Jürgen Steinbrecher/Boris Sauerborn