Sprache DE Sprache EN Sprache JP Sprache KR

Aktuelles


News vom 27.04.2017

Licher Golf-Club zählt erstmals über 900 Mitglieder

Licher Golf-Club zählt erstmals über 900 Mitglieder img_5373

Ein historischer Abend am 24. April im Licher Golf-Club. Bis auf den letzten Platz war das Clubhaus gefüllt und das hatte seinen guten Grund. Nach 15 Jahren als Präsident des Vereins hatte Gerd Kaiser bereits im Vorfeld erklärt, nicht mehr für das Amt zur Verfügung zu stehen. Es sei an der Zeit, Platz für eine neue Generation zu machen.

In seiner Abschiedsrede lobte Kaiser die stets vorbildliche und freundschaftliche Zusammenarbeit im Vorstand und den Gremien. Als seine persönlichen Highlights stellte er dabei die dreimalige Ausrichtung des Final Four, sowie die zehnmalige der EPD-Tour, die dem Club zu bundesweiter Aufmerksamkeit verholfen hätten, heraus. Auch die zahlreichen Begegnungen mit sehr wertvollen Menschen hätten ihn geprägt.

Die annähernd 100 anwesenden Mitglieder quittierten dies mit lang anhaltendem Beifall und Standing Ovations.

Seinen designierten Nachfolger schlug Kaiser dann auch gleich selbst vor, den langjährigen Jugendleiter Dirk Reinmann. Dieser betonte in seiner Vorstellungsrede, wie wichtig jedes Mitglied für den Club sei und dass es Ziel des neuen Vorstands sei, insbesondere die Mannschaften auf ein sportlich höheres Niveau zu bringen. Auch die weitere Stärkung des Clublebens durch neuartige Turnierformen und Veranstaltungen gehöre zum neuen Konzept.

Die Mitgliedschaft wählte Dirk Reinmann und sein Team, bestehend aus dem Vizepräsidenten Jörg Schlockermann, Schatzmeister Jürgen Erll, den Beisitzern Alexander Baumeister, Dr. Bernd Knoblauch und Dr. Marino Mania, sowie den Beiräten Eugen Stoll, Klaus Stubenrauch, Klaus Tasch, Uwe Tappertzhofen und Susann Vellenzer einstimmig. 

Den Höhepunkt der Versammlung behielt sich die Mitgliedschaft dann aber für den Abschluss auf. Auf Antrag des langjährigen Mitglieds Burckhard Gehrke wurde Gerd Kaiser für seinen großen Verdienst rund um den Licher Golf-Club unter erneuten stehenden Ovationen zum Ehrenpräsidenten ernannt.