Sprache DE Sprache EN Sprache JP Sprache KR

Aktuelles


News vom 26.11.2009

Winterspielbetrieb

Winterspielbetrieb vegetationsruhe
Im Licher Golf-Club wird - wenn die Wetterlage es zulässt - auch im Winter auf Sommergrüns gespielt.

Trotz allem ist damit zu rechnen, dass die Benutzbarkeit unserer Golfanlage eingeschränkt sein kann. Dies ist zum Teil erforderlich, da das Bespielen, insbesondere der empflindlichen Grüns, zu nachhaltigen Schäden führen kann. Bereits bei Temperaturen unter 4 Grad findet kein Rasenwachstum mehr statt, welcher unerlässlich für die Regeneration der Fläche ist.

In Fällen, wie z.B. bei Raureif und großer Nässe sollte der Rasen aus folgenden Gründen nicht betreten bzw. befahren werden:

- Fußtritte und Fahrspuren bei Frost zerstören Pflanzengewebe der Gräser
- Erholungsphase der Rasenfläche im Winter kann mehrere Wochen dauern
- Beschädigte Pflanzenteile werden leichter von Krankheitserregern befallen
- Feuchte Böden werden bei Belastung stärker verdichtet

Die Qualität der Rasenfläche wird negativ beeinflusst und die Putteigenschaften der Grüns werden
verschlechtert.

Einige Gründe sprechen auch für das Verbot von Trolleys und insbesondere Carts:

- Ein Golfer belastet etwa die 10-fache Fläche, ein Cart etwa die 50-fache
- Der Bodendruck durch Carts ist etwa doppelt so hoch wie der bei Trolleys
- Engstellen werden wiederholt belastet
- Tragende Golfer weichen Nassstellen aus

Sicherlich stellen Sie sich häufig die Frage, warum es unterschiedliche Handhabungen auf den Golfanlagen gibt. Dies liegt an kleinklimatischen Unterschieden, die sich bei Abweichungen der Niederschläge und der Temperaturen bemerkbar machen. Des Weiteren existieren Unterschiede bei den pflanzenbaulichen und vegetationstechnischen Voraussetzungen einer Golfanlage.


Vor allem während der Übergangszeit im Spätherbst und im zeitigen Frühjahr ist das Verständnis von
Ihnen als Golfer für die Wachtstumsbedingungen des Rasens besonders gefordert.


Vegetationsruhe = Wachstumsstopp è keine Regeneration des Rasens
Keine Regeneration des Rasens + Belastung è Schäden
Risiko von Schäden è temporäre Platzsperre + Tragen der Bags

Clubsekretariat