Sprache DE Sprache EN Sprache JP Sprache KR

Aktuelles


News vom 29.05.2013

BMW Golf Cup International begeistert in Lich.

BMW Golf Cup International begeistert in Lich. siegerfotogewinner_muc
Vier Golfamateure sind dem Traum vom Weltfinale in einem sonnenverwöhnten Kontinent beim Turnier des BMW Autohauses Dörr+Hess einen Schritt näher gekommen.

Weltweit sind es in 50 Ländern gut 100.000 Amateur-Golfer, die beim BMW Golf Cup International mitspielen. Sie alle haben ein großes Ziel: das Weltfinale, eine unvergessliche Woche auf den schönsten Golfanlagen der Welt. Am Samstag hat die größte internationale Turnierserie für Freizeitspieler Station in Lich gemacht. Bei dem vom BMW Autohaus Dörr+Hess im Licher Golf-Club ausgerichteten Turnier setzten sich Maria Caputo (Damen), Florian Patzak (Herren A), Christian Wagner (Herren B) und Wolfgang Schulz-Nigmann (Sonderklasse C) durch und qualifizierten sich damit für die nächste Runde, das Landesfinale in München.

,,Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner unseres Turniers, die sich das Ticket für das Landesfinale mit exzellenten Leistungen vollauf verdient haben und denen ich weiterhin viel Erfolg beim BMW Golf Cup International wünsche“, sagte Meikel Eley, Leiter Verkauf Neue Automobile Autohaus Dörr+Hess „Mein Dank gilt den 121 Teilnehmern sowie dem Licher Golf-Club und allen, die zu einem großartigen Turnier beigetragen haben.“

Zusätzlich verloste der Juwelier Balser aus Gießen unter allen Teilnehmern einen exklusiven Sonderpreis. Die Gewinnziehung erfolgte im Anschluss der Siegerehrung und wurde von Herrn Robert Balser und seiner Frau Dr. Christina Balser durchgeführt. Herr Mark Timberlake konnte sich über eine Uhr von Maurice Lacroix freuen.

Der BMW Golf Cup International ist eine Erfolgsgeschichte: Im mittlerweile 27. Jahr seines Bestehens treten allein in Deutschland rund 13.000 Golferinnen und Golfer in vier Handicap-Klassen an: Herren A (bis Stammvorgabe -12,4), Herren B (Stammvorgabe -12,5 bis -28,4), Damen (Stammvorgabe bis -28,4) und Sonderwertung C (Stammvorgabe -28,5 bis -36).

Die Sieger der jeweiligen Vorgabenklassen messen sich in einem von zwei Landesfinals, die vom 23. bis 25. August bzw. vom 6. bis 8. September auf vier Golfplätzen rund um München stattfinden. Gastgeber der Finalveranstaltungen ist der langjährige Partner Kempinski Hotels. Alle Teilnehmer sind im Kempinski Hotel Airport München untergebracht, in dem auch die Siegerehrung und die Players’ Party stattfinden.

Die Nettosieger aller Vorgabenklassen der beiden Landesfinals in München tragen anschließend vom 4. bis 6. Oktober in Berlin das Deutschlandfinale aus. Die Sieger dieses Lochwettspiels repräsentieren das „Team Deutschland“ beim Weltfinale des BMW Golf Cup International im Frühjahr 2014 .

Fotos hierzu finden Sie hier