Sprache DE Sprache EN Sprache JP Sprache KR

Aktuelles


News vom 26.07.2010

Offene Licher Golftage

Offene Licher Golftage 420_Menuekarte
Kürzlich fanden die bereits traditionellen Offenen Licher Golftage auf unserer Anlage statt. Insgesamt waren 339 Plätze vergeben und auf der Warteliste standen noch etliche Interessenten. Den Anfang machte am Freitag die Tandreas Vierer-Trophy, die im Vierball-Bestball Modus nach Zählspiel gespielt wurde. Wie schon in der Vergangenheit kümmerte sich der Sponsor persönlich um das Wohl seiner Gäste. Familie Gerlach vom Restaurant Tandreas verwöhnte alle Turnierteilnehmer am Halfway-House mit Leckerein aus dem eigenen Hause.

Am Samstag warteten beeindruckende Preise bei der Trofeo di Maserati auf die Teilnehmer.
Schon vor Turnierbeginn stach nicht nur die große Tragetasche mit Startgeschenken ins Auge, auch die zahlreichen Sportwagen, die auf dem gesamten Golfplatz standen, zogen die Aufmerksamkeit auf sich. Mit dabei war ein Kamerateam, das Aufnahmen vom Platz und den Spielern machte und das ein oder andere Interview durchführte. Am Ende wurde alles zu einem Film zusammen geschnitten und im Rahmen der attraktiven Abendveranstaltung mit Menü und Siegerehrung gezeigt. Die Sieger konnten sich über einen außergewöhnlichen Preis freuen: Maserati Frankfurt schickt die Gewinner in das exklusive Hotel Budersand auf Sylt inklusive drei Übernachtungen, Abendessen und Golfturnier auf dem Links-Course Budersand.

Den Abschluss machte der Cup der Licher Privatbrauerei am Sonntag. Auch hier wartete eine Überraschung auf die Teilnehmer. Ein noch nie da gewesenes weißes Zelt hinter Grün 9 ließ einige Fragen aufkommen. Erstrecht als jeder Flight gebeten wurde, vor dem Zelt Platz zunehmen. Die Reaktionen der Spieler, als das Zelt aufging und zwei witzige Gestalten mit kölschem Dialekt heraustraten, reichten vom Erschrecken bis zum Lachanfall. Recht schnell bemerkten jedoch alle, dass die beiden Herren ein Golf-Kabarett darboten und eigens für das Turnier engagiert wurden.
Wie an allen drei Tagen endete auch der Cup der Licher Privatbrauerei mit einem gemeinsamen Essen und der Siegerehrung. In diesem Rahmen sprach Präsident Gerd Kaiser seinen Dank an alle Sponsoren aus, durch die die Offenen Licher Golftage erst so hochwertig und abwechslungsreich würden. Sein weiterer Dank galt den Greenkeepern, die den Platz trotz der Trockenheit in einen erstklassigen Zustand versetzten und an Hans-Jürgen Steinbrecher, der durch seine Position in der Turnierleitung einen reibungslosen Ablauf an allen drei Tagen gewährleistete.

Hier geht es zu den Ergebnislisten und den Impressionen.