Sprache DE Sprache EN Sprache JP Sprache KR

Aktuelles


News vom 12.09.2012

Saisonhöhepunkt im Licher Golf-Club - Jochen Kaiser Clubmeister

Saisonhöhepunkt im Licher Golf-Club - Jochen Kaiser Clubmeister clubmeisterschaft_internet
Vergangenes Wochenende wurden im Licher Golf-Club die diesjährigen Clubmeisterschaften ausgetragen. Nach drei spannenden Runden setzte sich schließlich Jochen Kaiser bei den Herren mit insgesamt 251 Schlägen durch. Obwohl Markus Brückel am Ende eine Par-Runde spielte, reichte das Gesamtergebnis mit 268 Schlägen nur für den zweiten Platz. Den dritten Platz belegte Niklas Valentin Weil mit 241 Schlägen. Bei den Damen gewann Jung-Sook Ambrosius souverän mit 251 Schlägen. Stella Reitz verblieb auf Platz zwei mit 268 Schlägen vor Susann Vellenzer, die ihre Runden mit insgesamt 275 Schlägen beendete.
Clubmeister der Senioren wurde nach zwei Runden Timothy Carey mit 163 Schlägen mit nur zwei Schlägen Vorsprung vor Dieter Sauer, der im letzten Jahr die Clubmeisterschaft der Senioren zu seinen Gunsten entscheiden konnte. Den dritten Platz belegte Reinhard Zelger mit 170 Schlägen. Bei den Seniorinnen gewann Ute Koch mit 182 Schlägen nach zwei Runden vor Marion Hochfeld mit 186 Schlägen und Heidi Behringer (187), die den dritten Platz erreichte. Jugendclubmeister wurde Leonhard Jacobi mit 177 Schlägen nach 36 Loch vor Jannik Albrecht (180 Schläge) und Kati Vosmer (186 Schläge). In der Kategorie Clubmeister 65 Plus gewann Jürgen Böker mit 163 Schlägen vor dem Vorjahressieger Werner Müller mit 170 Schlägen nach 36 Löchern. Dritter wurde mit 178 Schlägen Rainer Koch.

Der traditionelle Netto-Cup, für Spieler, die nicht an der Clubmeisterschaft teilnehmen, wurde in diesem Jahr als 9-Loch Turnier ausgetragen. Hier siegte in der Nettoklasse A Martin Albrecht mit 43 Punkten, in Nettoklasse B Melanie Dreier mit 39 Punkten und in Nettoklasse C Daniela Albrecht mit 42 Punkten.

In einer kurzen Ansprache im Rahmen der Siegerehrung lobte Präsident Gerd Kaiser das positive Miteinander im Club. Er dankte Sportwart und Spielführer Hans-Jürgen Steinbrecher für die Organisation des Turnierwochenendes, der trotz des erheblichen Organisationsaufwandes auch noch am Turnier teilnahm.
In seiner Siegerrede dankte Clubmeister Jochen Kaiser seinen Mitspielern für ein angenehmes Spiel ohne Druck sowie seiner Familie, die ihm ein freies Wochenende gegönnt haben.

Eine Bildauswahl finden Sie hier